Unter Kinesio-Taping versteht man eine Therapie, bei der elastisches Tape auf die Haut geklebt wird. Das auf der Haut aufgeklebte Tape massiert dabei die darunterliegenden Gewebsschichten, beeinflusst Schmerzsensoren, stimuliert Muskelkontraktionen, Lymphfluss und Gelenkfunktionen. Nervenzellen werden angeregt und die Durchblutung in dem betreffenden Bereich gefördert.

Die Farbe des Tapes hat dabei keine therapeutische Bedeutung.