Die Viszerale Therapie legt ihr Hauptaugenmerk auf die anatomischen, physiologischen und funktionellen Zusammenhänge der inneren Organe und Ihrer bindegeweblichen Aufhängungen und deren Auswirkung auf den Organismus.

 

Ziel der Behandlung:

Ziel dieser Therapie ist es die inneren Organe wieder in ihre Eigenbewegung zu bringen und somit die Selbstheilung zu aktivieren.